top of page

Unser

Umweltprobleme

Das Waldökosystem ist ein Raum ökologischer Prozesse, in dem eine natürliche Dynamik zugunsten der Menschheit ausgeübt wird. Jede Pflanze wird auf ihrer eigenen Ebene als Individuum eine Rolle spielen: Sie bindet Kohlenstoff, trägt dazu bei, die Luftqualität zu verbessern, beherbergt bestimmte Tier- und Pflanzenarten ...

 

Aber als Gruppe oder als Wald werden sie wesentlich zur Bereicherung des Ökosystems und der Dienstleistungen beitragen, die es den Menschen bietet. Der Wald setzt NATURBASIERTE LÖSUNGEN um. Bei diesen SFNs handelt es sich um vom Wald erbrachte Leistungen wie Klimaregulierung und den Einfluss auf die Qualität von Luft, Wasser, Boden; deren Ergebnisse universell und grenzenlos sind.

Forêt

Die Vorteile des Waldes

Der Schutzwald ermöglicht durch sein Bestattungsmodell die Entwicklung jahrhundertealter Bäume,
die Erhaltung des Waldökosystems und die Einrichtung von NBS.


Der Wald ist ein wichtiger Akteur im Kampf für die Artenvielfalt, gegen den Klimawandel,

zur Bodenpflege und Schaffung fruchtbarer Böden

Durch die Ermöglichung der Bestattung innerhalb eines Waldes ergeben sich für die Bürger vielfältige Vorteile.

Schematisch gesehen gibt es zwei Haupttypen von ökologischen Dienstleistungen, aus denen der Mensch Nutzen zieht:


Die grundlegenden Prozesse, die für das Funktionieren aller Ökosysteme notwendig sind:

 

Natürliche Kreisläufe, Bodenbildung, Photosynthese, Wasserkreislauf usw. werden manchmal als Unterstützungsdienste bezeichnet (Millennium Ecosystem Assessment, 2005).

  • Regulierungsdienstleistungen

  • Beschaffungs- (oder Entnahme-)Dienste

  • Kulturelle Dienstleistungen

Ökosystemleistungen unabhängig von anthropozentrischen Leistungen


Biodiversität und ökologische Prozesse existieren unabhängig von den Leistungen für den Menschen (Foundation for Biodiversity Research; 2017).


Biodiversität (oder Unterstützungsdienste):

  • Wohnangebot

  • Bodenbildung und -pflege

  • Nährstoffkreislauf

  • Photosynthese

  • Primäre Biomasseproduktion

  • Wasserkreislauf

Der Wald ist die größte terrestrische Kohlenstoffsenke:

  • Es absorbiert 20 % der Kohlenstoffemissionen

  • 12 % der landesweit emittierten Treibhausgase

  • 88 Millionen Tonnen CO²/Jahr werden somit vom Wald gespeichert

Lumière de la forêt

Regulierungsdienstleistungen:

  • Globale Klimaregulierung

Beispiele für SFN: Schaffung eines atmosphärischen Austauschs durch Einfangen von Kohlendioxid CO², Fixieren von Kohlenstoff C und Freisetzen von Sauerstoff 0²

  • Lokale Klimaregulierung

Beispiele für SFN: Die Emission von VOCs verursacht Regen

 

  • Luftqualitätskontrolle   

Beispiele für SFN: Durch das Sammeln von Mikropartikeln auf ihren Blättern reduzieren Pflanzen die Menge an Feinpartikeln in der Luft, die insbesondere von Autos emittiert werden, um ein Drittel. 

Gesellschaftliche Kosten: Luftqualität ist eine der drei Hauptursachen für vorzeitige Sterblichkeit. In Frankreich sterben jedes Jahr 48.000 Menschen, was für die französischen Gemeinden Kosten in Höhe von 100 Milliarden Euro pro Jahr bedeutet (Artikel aus der (AFP veröffentlicht am 22. Juni 2016)

  • Reduzierung der Lärmbelästigung

  • Regulierung der Wasserqualität

Gesellschaftliche Kosten: Verschmutztes Wasser ist weltweit mit 1,8 Millionen Todesfällen verbunden, beispielsweise durch schlechte sanitäre Einrichtungen
oder Quellenkontamination, Ursachen von Magen-Darm-Erkrankungen und parasitären Infektionen (veröffentlicht am 17.03.19 in Futura mit AFP)

  • Regulierung von Schädlingsarten, Infektionen und Krankheiten

284 Insektenarten, die von einer Stieleiche geschützt werden, mehr als hundert für einen Weißdorn. 2 Tonnen = Gewicht Mykorrhiza pro Hektar.
1 Gramm fruchtbarer Boden enthält: 1 Million Bakterienarten, 100.000 Pilzarten,
1000 Arten wirbelloser Tiere, darunter Regenwürmer, die Hauptakteure der Bodenfruchtbarkeit.
Gesunder Boden hat ein Dutzend Individuen pro m3. (Sciences et Avenir Das Interesse an „kein Pflügen“ bestätigt, von Loïc Chauveau am 09.10.2016)

 

  • Bestäubung

Pflanzen können die Erhaltung und Entwicklung vieler Bestäuberarten erheblich fördern, die eine wesentliche Rolle bei der Fortpflanzung wilder Pflanzenarten und Nutzpflanzen spielen.

Gesellschaftliche Kosten: 153 Milliarden Euro pro Jahr = Wert der Rolle der Bestäubung durch Bienen in der Welt.

Böden stehen im Mittelpunkt großer planetarischer Probleme: Aufgrund verschiedener natürlicher oder anthropogener Belastungen stehen große Bedrohungen auf der Tagesordnung. Wie zum Beispiel: Künstlichkeit, Erosion, Extraktion, Erdrutsche usw. 

  • Entgiftung und Abbau von Abfällen

Dazu kann Selbstreinigung, Entgiftung durch Fixierung von Schadstoffen gehören.

  • Regulierung natürlicher Risiken

Städtische Pflanzen können insbesondere zur Regulierung von Überschwemmungen und in bestimmten Fällen zur Regulierung des Risikos von Erdrutschen beitragen.


Beschaffungsdienstleistungen:

 

  • Nahrungsangebot: Insbesondere Früchte, darüber hinaus stimuliert die biologische Vielfalt der Wälder die landwirtschaftliche Produktivität und begünstigt die Lebensmittelautonomie.

„Dies hängt insbesondere mit der Anwesenheit bestäubender Arten in Wäldern zusammen
Rolle der Wälder als Barriere gegen Invasionen. » Die Vielfalt der von Biological Conservation veröffentlichten Studien

  • Materialversorgung: hauptsächlich Holz, Humus.

Fruchtbare Böden sind auf der Erde selten und der Wald leistet einen außergewöhnlichen Beitrag dazu.

  • Bereitstellung von Zierpflanzen, Landschaften, Blumen oder Früchten,

Die Bodenoberfläche, auf der sich Leben entwickeln kann, ist im globalen Maßstab winzig. Die Erneuerungsfähigkeit des Bodens ist begrenzt: Um einen Zentimeter Boden zu bilden, dauert es 200 bis mehrere tausend Jahre. (CF ADEME Die Zukunft der Böden in 10 Fragen)

Gesellschaftliche Kosten: Die Kosten der Untätigkeit und der Verschlechterung der vom Boden bereitgestellten Funktionen werden am Horizont geschätzt
2050 bei  7 % des weltweiten BIP pro Jahr (Braat und ten Brink, 2008)

  • Dienstleistungen mit kultureller Dimension: Unterstützung kultureller Aktivitäten, aber auch spiritueller oder symbolischer Werte, Wissens-, Werte- oder Bildungssysteme und kulturelles Erbe, Inspiration, ästhetische Werte, Zugehörigkeitsgefühl.

 

  • Dienstleistungen mit Freizeitdimension: Tourismus, Sport usw.

„Was die Zukunft betrifft, geht es nicht darum, sie vorherzusehen, sondern darum, sie möglich zu machen“ A. de St Exupéry

bottom of page